Angrenzende Häuser evakuiert

Mobiles Klo löst Gasalarm aus

Rostock - Ein am falschen Ort aufgestelltes mobiles Klohäuschen hat am Mittwochnachmittag Gasalarm in der Rostocker Innenstadt ausgelöst. Angrenzende Häuser wurden evakuiert.

Medienberichten vom Donnerstag zufolge bemerkten Bauarbeiter einen stechenden Geruch und riefen die Feuerwehr. Diese habe eine Explosionsgefahr festgestellt, angrenzende Häuser wurden evakuiert. Bei der Suche nach der Gasquelle wurden Feuerwehr und Stadtwerke vor einem der Häuser fündig. Dort stand bis zum Morgen ein mobiles Klo, das mit langen Erdnägeln befestigt war. Diese beschädigten die Gasleitung. Nach dem Entfernen der Nägel wurde das Leck geschlossen.

dpa

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Kommentare