Ups, vergessen

Misslungener Urlaubsstart: Mann fährt ohne Ehefrau los

Bonn - Nach einem Streit ist ein Mann in Bonn aus Versehen ohne seine Ehefrau mit dem Auto in den Urlaub gestartet.

 Das Ehepaar wolltein der Nacht zum Freitag gemeinsam nach Schleswig-Holstein fahren. Beim Packen der Koffer und dem Beladen des Autos gerieten die beiden 73-Jährigen aber kurz vor der Abfahrt in Streit. Darauf setzte sich der Mann ans Steuer und fuhr los. Nach Angaben der Polizei war er der Meinung, dass seine Frau im Auto saß - wie immer hinten. Die Ehefrau jedoch wartete vor dem Haus stundenlang auf die Rückkehr ihres Mannes. Weil sie sich Sorgen um ihn machte, rief sie die Polizei. Es gelang, den Mann über sein Handy zu erreichen. Der Urlauber zeigte sich überrascht: Er habe nicht gemerkt, dass seine Frau nicht im Auto saß. Nun wolle er umkehren.

dpa

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Kommentare