In Osnabrück

Missbrauchsprozess: 14-Jährige als Zeugin geladen

+
Vor dem Landgericht Osnabrück findet der Prozess gegen einen 52-Jährigen statt, der bei einem Freigang ein 14 Jahre altes Mädchen vergewaltigt haben soll. Foto: Friso Gentsch

Osnabrück - In einem Missbrauchsprozess am Landgericht Osnabrück soll ein 14 Jahre altes Mädchen als Zeugin aussagen. Der Angeklagte soll es bei einem Freigang vergewaltigt haben.

Prozessbeobachter rechnen damit, dass während der Aussage des Mädchens die Öffentlichkeit von der Verhandlung ausgeschlossen wird.

Der 52-Jährige ist wegen Sexualdelikten an Kindern mehrfach vorbestraft. Seit 2007 war er nach Verbüßung seiner Haftzeit in Sicherungsverwahrung.

Der Angeklagte will sich an diesem Mittwoch äußern.

dpa

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Meistgelesene Artikel

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare