Missbrauch? Behinderte Patientin schwanger

Frankenthal - Eine schwerbehinderte Patientin ist in einer Caritas-Pflegeeinrichtung im pfälzischen Limburgerhof möglicherweise von einem Unbekannten missbraucht worden.

“Es ist für uns unfassbar, dass so etwas passiert“, erklärte der Speyerer Caritasdirektor Vinzenz du Bellier am Mittwoch. Die Frankenthaler Staatsanwaltschaft ermittelt nach eigenen Angaben in alle Richtungen. “Weil es um eine schwerbehinderte Person geht, kommt ein Missbrauch in Betracht“, sagte der Leitende Oberstaatsanwalt Lothar Liebig. Die 40 Jahre alte Frau leidet den Angaben zufolge an einer schweren Hirnschädigung. Ob sie das Kind zur Welt bringen wird, soll ihre Familie entscheiden, erklärte die Caritas.

“Wir bieten der Familie alle erdenkliche Hilfe an, dass das Kind gesund zur Welt kommen kann und eine gute Zukunft hat.“ Auf Wunsch ihrer Mutter wird die 40-Jährige in der Einrichtung bleiben, wo sie seit drei Jahren lebt. Dabei handelt es sich um eine Station mit dem Namen “Junge Pflege“, in der jüngere Pflegefälle versorgt werden. Die Einrichtung mit 17 Plätzen gehört zu einem Altenzentrum der Caritas.

Die Caritas hat vorsorglich alle Mitarbeiter, die zum Zeitpunkt der Tat in dem Bereich arbeiteten, bis auf weiteres auf andere Posten versetzt. Die Schwangerschaft war am Freitag entdeckt worden. Am Samstag erstatten die Caritas-Verantwortlichen Anzeige. In der Einrichtung gebe es die nötigen Sicherheitsvorkehrungen, erklärte die Caritas. Die Tat zeige aber deutlich die Grenzen der Überwachung. “Wir können und wir wollen unsere Einrichtungen nicht abriegeln.“

dpa

Rubriklistenbild: © Schlaf

Nach Terroranschlag: Wieder Großeinsatz in Manchester

Nach Terroranschlag: Wieder Großeinsatz in Manchester

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Obama: "Es hängt alles von jungen Menschen ab"

Obama: "Es hängt alles von jungen Menschen ab"

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare