In NRW

Betrunkener (21) stürzt beim Pinkeln in die Weser - Polizei rückt aus!

+
Die Polizei ist wegen des Pinkel-Unfalls ausgerückt.

Zu nah ans Ufer der Weser hat sich beim Pinkeln ein betrunkener 21-Jähriger im nordrhein-westfälischen Minden gewagt.

Minden - Der junge Mann stürzte in der Nacht zum Montag von der Ufermauer in den Fluss, wie die Polizei mitteilte. Eine Zeugin beobachtete den Vorfall, die Polizei war rasch vor Ort.

Die Beamten lotsten den Mann zu einer Ufertreppe und zogen ihn an Land. Er blieb unversehrt. Nach einer Untersuchung im Rettungswagen konnte er wieder gehen.

AFP

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Lungenkrankheit: China schottet 43 Millionen Menschen ab

Lungenkrankheit: China schottet 43 Millionen Menschen ab

Hahnenkamm-Rennen - die besten Fotos aus Kitzbühel 2020

Hahnenkamm-Rennen - die besten Fotos aus Kitzbühel 2020

Die Luxusjachten der Autobauer

Die Luxusjachten der Autobauer

Chinesische Städte wegen Virus abgeriegelt

Chinesische Städte wegen Virus abgeriegelt

Meistgelesene Artikel

Nach Fund von drei Toten in Starnberg: Fall nimmt völlig unerwartete Wende - Sohn nicht der Täter

Nach Fund von drei Toten in Starnberg: Fall nimmt völlig unerwartete Wende - Sohn nicht der Täter

Abscheuliche Tat auf McDonald‘s-Klo: Münchnerin (25) erlebt Albtraum

Abscheuliche Tat auf McDonald‘s-Klo: Münchnerin (25) erlebt Albtraum

Bus-Foto aus Berlin ging kürzlich um die Welt - doch der Mann wird fälschlicherweise gefeiert - Erkennen Sie, warum?

Bus-Foto aus Berlin ging kürzlich um die Welt - doch der Mann wird fälschlicherweise gefeiert - Erkennen Sie, warum?

Auch im Uni-Hörsaal: Studenten aus München lassen Hüllen fallen - ihre Profs reagieren unerwartet

Auch im Uni-Hörsaal: Studenten aus München lassen Hüllen fallen - ihre Profs reagieren unerwartet

Kommentare