Millionenschaden bei Großbrand im Bremer Hafen

+
Bei einem Brand im Bremer Hafen entstand ein Sachschaden in Millionenhöhe.

Bremen - Ein Großbrand hat am Montag im Bremer Hafen elf Lagerhallen auf einer Fläche von 80.000 Quadratmeter erfasst und nach Schätzungen der Feuerwehr 14 Millionen Euro Schaden verursacht.

Das Feuer war am Morgen aus noch ungeklärter Ursache ausgebrochen, wie Feuerwehr-Schichtleiter Peter Buchholz sagte. Menschen kamen nicht zu Schaden. Soweit bislang bekannt, lagerte in den Holzgebäuden zum Beispiel Getreide. Die Löscharbeiten sollten noch den Nachmittag über andauern. Dichte Qualmwolken nahmen den Anwohnern im Stadtteil Gröpelingen zeitweise die Sicht.

ap

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Der Freimarkt am Donnerstag

Der Freimarkt am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen

Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen

Kurios: So wollte eine Frau Goldschmuck schmuggeln

Kurios: So wollte eine Frau Goldschmuck schmuggeln

Mann bei Absturz eines Sportflugzeuges getötet

Mann bei Absturz eines Sportflugzeuges getötet

Kommentare