Acht Wohnungen und Fahrzeuge durchsucht

Millionen aus Geldtransporter geraubt: Polizei fasst zwei Verdächtige

Der Millionendiebstahl aus einem Geldtransporter in Norddeutschland ist nach Angaben der Ermittler aufgeklärt. Es wurden zwei Männer festgenommen und ein Großteil der Beute sichergestellt.

Neumünster - DerMillionendiebstahl aus einem Geldtransporter in Norddeutschland ist nach Angaben der Ermittler aufgeklärt. Die Polizei habe zwei Männer festgenommen und einen großen Teil der Beute sichergestellt, berichtete die Staatsanwaltschaft Kiel am Donnerstag. Bei den Verdächtigen handele es sich um den 40 Jahre alten Fahrer des Geldtransporters und dessen 47 Jahre alten Bekannten. Beide Männer sollten noch am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Polizei und Staatsanwaltschaft hatten am Mittwoch in Hamburg insgesamt acht Wohnungen und Fahrzeuge durchsucht. Dabei wurden mehr als zwei Millionen Euro aus der Beute sichergestellt. Insgesamt waren am 24. Januar auf dem Weg von Hamburg nach Kiel Geldkassetten mit rund 2,3 Millionen Euro aus dem Transporter verschwunden.


dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Marc Tirl

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Haalands Traumdebüt rettet BVB - Leipzig siegt gegen Union

Haalands Traumdebüt rettet BVB - Leipzig siegt gegen Union

UN-Libyenbeauftragter fordert Abzug ausländischer Kämpfer

UN-Libyenbeauftragter fordert Abzug ausländischer Kämpfer

"Wir haben es satt!": Tausende fordern neue Agrarpolitik

"Wir haben es satt!": Tausende fordern neue Agrarpolitik

Fotostrecke: Werders Befreiungsschlag in Düsseldorf

Fotostrecke: Werders Befreiungsschlag in Düsseldorf

Meistgelesene Artikel

Mädchen (9) stürzt aus Ski-Lift in die Tiefe - ihr Vater muss Unglück mitansehen

Mädchen (9) stürzt aus Ski-Lift in die Tiefe - ihr Vater muss Unglück mitansehen

Starnberg steht nach Familiendrama unter Schock - Ergebnisse der Obduktion liegen vor

Starnberg steht nach Familiendrama unter Schock - Ergebnisse der Obduktion liegen vor

Ehrlicher geht‘s kaum: DHL-Bote macht Geständnis, nach dem ihm keiner mehr böse sein kann

Ehrlicher geht‘s kaum: DHL-Bote macht Geständnis, nach dem ihm keiner mehr böse sein kann

Abscheuliche Tat auf McDonald‘s-Klo: Münchnerin (25) erlebt Albtraum

Abscheuliche Tat auf McDonald‘s-Klo: Münchnerin (25) erlebt Albtraum

Kommentare