Mieter darf Nebenkosten-Belege fotografieren

+
Mieter dürfen zur Kontrolle ihrer Nebenkostenabrechnung Belege abfotografieren.

Kiel - Zur Überprüfung der Nebenkosten dürfen Mieter Belege kopieren oder abfotografieren. Das dient ihnen dazu, ihr Recht auf Belegeinsicht auszuüben.

Das geht aus einem Urteil des Amtsgerichts München hervor, wie die Deutsche Anwalts- und Steuerberatervereinigung für die mittelständische Wirtschaft mitteilt. In dem Fall war eine Mieterin mit der Abrechnung nicht einverstanden und wollte die entsprechenden Belege von einem Bekannten abfotografieren lassen, um diese später in Ruhe überprüfen zu können. Der Vermieter lehnte dies ab. Daraufhin erhob die Frau Klage. Das Gericht gab ihr nun recht.

Der Mieterin könne im Sinne einer effektiven Ausübung des Rechts auf Belegeinsicht nicht verwehrt werden, handschriftliche Notizen und Abschriften anzufertigen. Das Anfertigen von Ablichtungen der Belege mit technischen Hilfsmitteln, insbesondere das Abfotografieren, Einscannen oder Kopieren könne dabei nicht anders behandelt werden.

Die Mieterin nutze lediglich fortgeschrittene technische Möglichkeiten, hieß es. Es wäre umgekehrt sogar treuwidrig, die Betroffene auf das mühsame und zeitaufwendige Anfertigen handschriftlicher Aufzeichnungen zu verweisen. (Aktenzeichen: AG München 412 C 34593/08)

DAPD

Das könnte Sie auch interessieren

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Kommentare