Meute befreit Gefangenen in Berlin

Berlin - Revolte nach Festnahme: Eine Menschenmeute aus rund 50 Personen hat einen Gefangenen aus der Hand von Polizeibeamten befreit.

Der Mann war am Freitagabend von zwei Zivilbeamten nach einer Körperverletzung festgenommen worden, wie die Berliner Polizei am Samstag mitteilte. Dabei seien die beiden Polizisten von rund 50 Personen umringt worden. In dem anschließenden Tumult gelang dem Festgenommenen die Flucht. Erst als weitere Polizisten am Einsatzort eintrafen, löste sich die Menge auf. Drei mutmaßliche Rädelsführer wurden festgenommen.

ap

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Kommentare