Messerstecherei an Schule: 15-Jähriger schwer verletzt

Backnang - Ein 14 Jahre alter Schüler hat einen 15-jährigen Klassenkameraden auf dem Gelände einer Realschule in Backnang (Baden- Württemberg) mit einem Messer schwer verletzt.

Dies teilte die Polizei in Waiblingen mit. Demnach war es auf dem Schulgelände am Montag kurz vor 12.00 Uhr zu einem Streit zwischen den beiden Achtklässlern gekommen. Der 14-Jährige habe seinem Kontrahenten ein langes Brotmesser in den Bauch gestoßen und war geflüchtet. “Wir fahnden derzeit nach ihm“, sagte ein Polizeisprecher. Es sei unklar, ob der Täter bewaffnet ist.

dpa

Rubriklistenbild: © düa

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Meistgelesene Artikel

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare