150 Menschen demonstrieren gegen den OB

Duisburg - Rund 150 zumeist jüngere Menschen haben am Donnerstag in Duisburg wegen des Unglücks bei der Loveparade gegen Oberbürgermeister Adolf Sauerland (CDU) demonstriert. Die Stimmung vor Ort:

“Sauerland, Sie tragen die Verantwortung“, sagte Timo Tasche, einer der Redner, und forderte den Rücktritt des Stadtoberhaupts. Es dürfe keine “heuschlerischen Entschuldigungen“ mehr geben, vielmehr seien Antworten auf die Frage “warum?“ nötig.

Bilder: Trauer um die Toten der Loveparade

Bilder: Trauer um die Toten der Loveparade

Weitere Teilnehmer kritisierten, der Oberbürgermeister verstecke sich feige. Augenzeugen beschrieben die Stimmung als aufgeheizt. Sauerland lehnt einen Rücktritt bislang ab. In der “Bild“-Zeitung sagte er, er wolle erst wissen, warum 21 Menschen bei der Katastrophe am vergangenen Samstag ihr Leben verloren hätten. Danach entscheide er über persönliche Konsequenzen.

DAPD

Rubriklistenbild: © dpa

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare