26 Menschen aus Achterbahn befreit

+
26 Menschen mussten aus einer Achterbahn gerettet werden.

Haßloch - Eine Achterbahn im Holiday Park blieb plötzlich stehen - in 20 Metern Höhe. 26 Menschen mussten von der Feuerwehr aus dem Fahrgeschäft gerettet werden. Einige stehen unter Schock.

Aus einer Achterbahn in 20 Meter Höhe sind im Holiday Park Haßloch in der Pfalz am Mittwoch 26 Menschen von der Feuerwehr mit Drehleitern befreit worden. Acht von ihnen erlitten bei dem Vorfall am Nachmittag Prellungen oder standen unter Schock, wie die Polizei in Haßloch am Abend mitteilte.

Das Fahrgeschäft sei nach einem technischen Defekt plötzlich stehengeblieben. Die Achterbahn war nach Angaben des Parks erst in der vergangenen Woche vom TÜV überprüft worden und bleibt nun solange außer Betrieb, bis die genaue Ursache geklärt ist.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Betrunkener rast in Berlin in Tram-Haltestelle und tötet wartende Frau

Betrunkener rast in Berlin in Tram-Haltestelle und tötet wartende Frau

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten

Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten

Kommentare