Tödlicher Unfall: Polizei sucht blutverschmierten Lkw

Hanau - Ein Mensch ist am Samstagmorgen auf der A 3 von mehreren Fahrzeugen überfahren worden. Die Autobahn war stundenlang gesperrt. Nun sucht die Polizei die Fahrerin eines blutverschmierten Lkw.

Auf der Autobahn 3 bei Hanau in Hessen ist in der Nacht zum Samstag ein Mann von einem bislang nicht identifizierten Fahrzeug überfahren worden.

Das Opfer stieg nach Erkenntnissen der Polizei gegen 02.00 Uhr auf dem Seitenstreifen in Richtung Würzburg aus seinem Fahrzeug, das offenbar vorher einen Unfall gehabt hatte.

Auf der Fahrbahn wurde er von einem Fahrzeug erfasst und dann von weiteren Autos überrollt. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Seine Identität war zunächst unklar. Die Autobahn wurde für sechs Stunden gesperrt.

Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, insbesondere eine Lastwagenfahrerin, die sich nach dem Unfall auf der Raststätte Weiskirchen erkundigte, wo sie ihren mit Blut verschmierten Lastwagen reinigen könne.

DAPD

Rubriklistenbild: © dpa

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe

Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kommentare