Fünf Verletzte

Massenschlägerei nach Familienfehde bei Köln

Köln - Nach einem Streit zwischen zwei Familien sind am Samstag im Rheinland fünf Menschen schwer verletzt worden. Bei der Massenschlägerei gingen die Beteiligten mit Schlagstöcken aufeinander los.

Bei einer Massenschlägerei zwischen zwei Familien sind am Samstag im Rheinland fünf Menschen verletzt worden, einer von ihnen lebensgefährlich. Nach Polizeiangaben brach der Streit zwischen rund 20 jungen Männern am Nachmittag vor einem Haus in Wesseling aus. Teleskopschlagstöcke wurden anschließend bei den Kontrahenten ebenso gefunden wie Messer und Metallstangen.

Die fünf Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht - und festgenommen. Express.de berichtet, dass ein Mensch sogar in Lebensgefahr schwebt. Warum sich die beiden Gruppen gestritten hatten, war zunächst unklar. Eine Mordkommission ermittelt nun wegen versuchter Tötung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Kommentare