Massenkarambolage nach Zündelei unter Autobahnbrücke

Karambolage Autobahn 57
1 von 23
Weil Unbekannte unter einer Autobahnbrücke gezündelt hatten, kam es auf der A 57 bei Dormagen zu einer Massenkarambolage mit einem Toten. Durch den starken Rauch war die Sicht der Autofahrer behindert.
Karambolage Autobahn 57
2 von 23
Weil Unbekannte unter einer Autobahnbrücke gezündelt hatten, kam es auf der A 57 bei Dormagen zu einer Massenkarambolage mit einem Toten. Durch den starken Rauch war die Sicht der Autofahrer behindert.
Karambolage Autobahn 57
3 von 23
Weil Unbekannte unter einer Autobahnbrücke gezündelt hatten, kam es auf der A 57 bei Dormagen zu einer Massenkarambolage mit einem Toten. Durch den starken Rauch war die Sicht der Autofahrer behindert.
Karambolage Autobahn 57
4 von 23
Weil Unbekannte unter einer Autobahnbrücke gezündelt hatten, kam es auf der A 57 bei Dormagen zu einer Massenkarambolage mit einem Toten. Durch den starken Rauch war die Sicht der Autofahrer behindert.
Karambolage Autobahn 57
5 von 23
Weil Unbekannte unter einer Autobahnbrücke gezündelt hatten, kam es auf der A 57 bei Dormagen zu einer Massenkarambolage mit einem Toten. Durch den starken Rauch war die Sicht der Autofahrer behindert.
Karambolage Autobahn 57
6 von 23
Weil Unbekannte unter einer Autobahnbrücke gezündelt hatten, kam es auf der A 57 bei Dormagen zu einer Massenkarambolage mit einem Toten. Durch den starken Rauch war die Sicht der Autofahrer behindert.
Karambolage Autobahn 57
7 von 23
Weil Unbekannte unter einer Autobahnbrücke gezündelt hatten, kam es auf der A 57 bei Dormagen zu einer Massenkarambolage mit einem Toten. Durch den starken Rauch war die Sicht der Autofahrer behindert.
Karambolage Autobahn 57
8 von 23
Weil Unbekannte unter einer Autobahnbrücke gezündelt hatten, kam es auf der A 57 bei Dormagen zu einer Massenkarambolage mit einem Toten. Durch den starken Rauch war die Sicht der Autofahrer behindert.

Dormagen - Weil Unbekannte unter einer Autobahnbrücke gezündelt hatten, kam es auf der A 57 bei Düsseldorf, zu einer Massenkarambolage mit einem Toten. Durch den starken Rauch war die Sicht der Autofahrer behindert.

Das könnte Sie auch interessieren

Peter Maffay und Co. in Bremen: Fotos vom Open-Air-Konzert bei Mercedes

Ausgelassen feierten fast 40.000 Zuschauer am Samstag beim Mercedes-Benz-Open-Air auf dem Werksgelände der Bremer Automobilschmiede. Am Start waren …
Peter Maffay und Co. in Bremen: Fotos vom Open-Air-Konzert bei Mercedes

Großfeuer in Sulingen: Eine Bewohnerin verletzt

Bei einem Großbrand auf einem Bauernhof in Sulingen-Labbus ist eine Bewohnerin verletzt worden. Das Feuer sei in der Nacht zum Dienstag aus bislang …
Großfeuer in Sulingen: Eine Bewohnerin verletzt

Dorffest in Abbenhausen

Mit einem kleinen Open-Air Konzert startete das Dorffest am Samstagabend mit rund 250 Gästen. Drei Bands sorgten für Furore. „Vor allem der Drummer …
Dorffest in Abbenhausen

Stadtfest und „Streetfood-Circus“ in Diepholz

Der Diepholzer Marktplatz ist an diesem Wochenende Schauplatz des Stadtfestes, das in diesem Jahr erstmals zusammen mit dem „Streetfood-Circus“ …
Stadtfest und „Streetfood-Circus“ in Diepholz

Meistgelesene Artikel

Wespen dieses Jahr besonders aggressiv: So wird man sie los

Wespen dieses Jahr besonders aggressiv: So wird man sie los

Nach Großbrand an ICE-Bahnstrecke: Züge des Regionalverkehrs fahren wieder planmäßig

Nach Großbrand an ICE-Bahnstrecke: Züge des Regionalverkehrs fahren wieder planmäßig

Schon wieder: Frau im FKK-Bereich eines bekannten Freizeitbades vergewaltigt

Schon wieder: Frau im FKK-Bereich eines bekannten Freizeitbades vergewaltigt

Nach Horror-Brand bei Fulda: Feuerwehr schreibt rührenden Brief an die vielen Helfer

Nach Horror-Brand bei Fulda: Feuerwehr schreibt rührenden Brief an die vielen Helfer

Kommentare