A 73 für mehrere Stunden gesperrt 

Massenkarambolage mit 17 Autos - 18 Menschen verletzt

+
Bei der Massenkarambolage im Berufsverkehr auf der A 73 waren 17 Autos involviert. 18 Menschen wurde dabei verletzt. 

Nachdem 17 Autos auf der A 73 ineinander gefahren sind, mussten 18 verletzte Personen behandelt werden. Die Fahrbahn war für mehrere Stunden gesperrt.

Breitengüßbach - Bei einer Massenkarambolage von 17 Autos sind auf der Autobahn 73 bei Breitengüßbach (Landkreis Bamberg) am Dienstag 18 Menschen verletzt worden. Zwei der Unfallopfer seien ersten Erkenntnissen zufolge schwerer verletzt, sagte ein Polizeisprecher. 

Demnach war es gegen 7.30 Uhr innerhalb kurzer Zeit zu insgesamt drei Auffahrunfällen gekommen, an denen insgesamt 17 Fahrzeuge beteiligt waren. Die Polizei vermutet, dass ein plötzlich scharf abbremsendes Auto Unfallverursacher war. Die Fahrbahnen in Richtung Nürnberg blieben mehrere Stunden lang gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.

dpa/lby

Das könnte Sie auch interessieren

Fiesta in Köln: Bilder vom deutschen Erfolg über Spanien

Fiesta in Köln: Bilder vom deutschen Erfolg über Spanien

Deutsche Handballer ungeschlagen zum Halbfinale nach Hamburg

Deutsche Handballer ungeschlagen zum Halbfinale nach Hamburg

US-Vizepräsident Pence: Venezuelas Maduro "muss weg"

US-Vizepräsident Pence: Venezuelas Maduro "muss weg"

Kurkuma ist nicht nur optisch ein Knüller

Kurkuma ist nicht nur optisch ein Knüller

Meistgelesene Artikel

Mondfinsternis am 21. Januar 2019: Der spektakuläre Blutmond in Bildern und im Video

Mondfinsternis am 21. Januar 2019: Der spektakuläre Blutmond in Bildern und im Video

Eklat in der Elbphilharmonie: Zuschauer verlassen empört den Saal und stören Konzert

Eklat in der Elbphilharmonie: Zuschauer verlassen empört den Saal und stören Konzert

Toter nach schwerem Unfall mit VW Passat - Polizei hat schlimmen Verdacht

Toter nach schwerem Unfall mit VW Passat - Polizei hat schlimmen Verdacht

Unheimlich: Ehepaar verschwindet am Frankfurter Flughafen – Polizei mit Neuigkeiten

Unheimlich: Ehepaar verschwindet am Frankfurter Flughafen – Polizei mit Neuigkeiten

Kommentare