A 73 für mehrere Stunden gesperrt 

Massenkarambolage mit 17 Autos - 18 Menschen verletzt

+
Bei der Massenkarambolage im Berufsverkehr auf der A 73 waren 17 Autos involviert. 18 Menschen wurde dabei verletzt. 

Nachdem 17 Autos auf der A 73 ineinander gefahren sind, mussten 18 verletzte Personen behandelt werden. Die Fahrbahn war für mehrere Stunden gesperrt.

Breitengüßbach - Bei einer Massenkarambolage von 17 Autos sind auf der Autobahn 73 bei Breitengüßbach (Landkreis Bamberg) am Dienstag 18 Menschen verletzt worden. Zwei der Unfallopfer seien ersten Erkenntnissen zufolge schwerer verletzt, sagte ein Polizeisprecher. 

Demnach war es gegen 7.30 Uhr innerhalb kurzer Zeit zu insgesamt drei Auffahrunfällen gekommen, an denen insgesamt 17 Fahrzeuge beteiligt waren. Die Polizei vermutet, dass ein plötzlich scharf abbremsendes Auto Unfallverursacher war. Die Fahrbahnen in Richtung Nürnberg blieben mehrere Stunden lang gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.

dpa/lby

Das könnte Sie auch interessieren

Sensation in Marseille: Eintracht gewinnt mit 2:1

Sensation in Marseille: Eintracht gewinnt mit 2:1

Eröffnung des Diepholzer Großmarkts am Donnerstag

Eröffnung des Diepholzer Großmarkts am Donnerstag

Merkel: Flüchtlingsabkommen mit Nordafrika wie mit Türkei

Merkel: Flüchtlingsabkommen mit Nordafrika wie mit Türkei

Prinz Harrys Schwiegermutter wieder in London

Prinz Harrys Schwiegermutter wieder in London

Meistgelesene Artikel

Der „König der Trucker“ ist tot - Trauer um die A3-Legende 

Der „König der Trucker“ ist tot - Trauer um die A3-Legende 

Behörden-Irrsinn: Witwer muss 13 Geschwister seiner Frau ausfindig machen

Behörden-Irrsinn: Witwer muss 13 Geschwister seiner Frau ausfindig machen

Baby in Gebüsch ausgesetzt - Mutter sitzt jetzt hinter Gittern

Baby in Gebüsch ausgesetzt - Mutter sitzt jetzt hinter Gittern

Wetter in Deutschland: Temperatursturz und Herbststurm - hier wird es richtig ungemütlich

Wetter in Deutschland: Temperatursturz und Herbststurm - hier wird es richtig ungemütlich

Kommentare