Masern-Alarm im Südwesten

Stuttgart - Die Masern breiten sich in Baden-Württemberg wieder verstärkt aus. Das Gesundheitsamt appelliert nun an die Bürger.

Seit Anfang des Jahres bis zum 11. April wurden im Land 107 Fälle gemeldet. Wie das Landesgesundheitsamt in Stuttgart mitteilte, sind das fast siebenmal so viele Erkrankungen wie im gleichen Zeitraum des Vorjahrs. Betroffen seien vor allem Kinder und Jugendliche.

“Besonders gefährlich sind die Masern für ältere Menschen. Darum ist es wichtig, dass sich alle, auch Kinder, impfen lassen“, sagte der Behördensprecher des Gesundheitsamtes, Peter Zaar, am Mittwoch. Insgesamt sind 15 Landkreise und sechs Stadtkreise von dem Auftreten der Erkrankung betroffen. Masern gehören zu den ansteckendsten Krankheiten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan

Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan

50. Freimarktsumzug in Bremen

50. Freimarktsumzug in Bremen

50. Freimarktsumzug in Bremen

50. Freimarktsumzug in Bremen

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Betrunkener rast in Berlin in Tram-Haltestelle und tötet wartende Frau

Betrunkener rast in Berlin in Tram-Haltestelle und tötet wartende Frau

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Kommentare