Mann schießt in Dresden auf Polizisten

Dresden - Ein junger Mann schoss in der Nacht zum Donnerstag auf Polizisten, die gerufen wurden, weil der 22-Jährige damit drohte, sich umzubringen. Verletzt wurde niemand.

Bei einem Polizeieinsatz hat in Dresden ein 22-Jähriger mehrere Schüsse auf die Beamten abgegeben. Nach Polizeiangaben vom Donnerstag feuerte er in der Nacht mit einer Pistole aus einem Fenster heraus auf die Polizisten. Die wurden gerufen, weil der Mann gedroht hatte, sich umzubringen.

Spezialkräfte der Polizei konnten ihn schließlich dazu bewegen, das Haus zu verlassen. Daraufhin wurde er festgenommen. Nach den Angaben wurde niemand verletzt. Die Polizei vermutet als Auslöser Drogenentzugserscheinungen. In der Wohnung wurden weitere Waffen gefunden, unter anderem zwei Schreckschusspistolen und eine Softairwaffe. Gegen den Mann wird wegen Bedrohung und Waffendelikten ermittelt.

dapd

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Kommentare