Lebensgefährliche Verletzungen

Mann wird aus Auto geschleudert - Wagen versinkt

+
Der Wagen wurde später aus dem Kanal geborgen.

Senden - Bei einem spektakulären Unfall auf einer Landstraße im Münsterland ist ein 24-Jähriger aus seinem Auto geschleudert worden, bevor der Wagen in einem Kanal versank.

Wie die Kreispolizei in Coesfeld berichtete, war der Mann am frühen Sonntagmorgen nahe der Stadt Senden aus noch ungeklärter Ursache in einer Kurve von der Straße abgekommen. Der Wagen überschlug sich mehrfach, rutschte anschließend in den Dortmund-Ems-Kanal und versank.

Der Fahrer konnte nach dem Unfall noch um Hilfe rufen, Anwohner verständigten die Polizei. Feuerwehrtaucher aus Münster stellten fest, dass keine weiteren Menschen in dem Wagen waren. Ein Kranwagen holte das Auto schließlich aus dem Kanal. Der Mann wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik in Münster gebracht.

dpa

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare