Er wollte ihn ins Bad tragen

Mann will Kamin löschen - und fängt dabei Feuer

Er wollte einen Kamin löschen, doch dabei floss das Ethanol über den Körper eines 31-Jährigen. Es entzündete sich und verletzte den Mann schwer.

Bad Kleinen - Der 31-Jährige wurde am Mittwochmorgen mit schwersten Verbrennungen in eine Spezialklinik in Lübeck gebracht, wie ein Polizeisprecher sagte. Demnach riss der Mann den mit Ethanol betriebenen Kamin von der Wand in seiner Wohnung in Bad Kleinen, als sich wegen heraustropfenden Brennstoffs eine Stichflamme bildete. Bei dem Versuch, den Kamin ins Badezimmer zu tragen und dort zu löschen, floss das Ethanol über den Körper des 31-Jährigen und entzündete sich. Eine 30-Jährige, die sich ebenfalls in der Wohnung befand, erlitt leichte Brandverletzungen.

dpa

Rubriklistenbild: © Pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof beendet

Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof beendet

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL im Test

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL im Test

GroKo konzentriert sich nach Bayern-Debakel auf Hessen-Wahl

GroKo konzentriert sich nach Bayern-Debakel auf Hessen-Wahl

Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof - Bilder vom Einsatzort

Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof - Bilder vom Einsatzort

Meistgelesene Artikel

Geiselnahme in Köln endet blutig: Polizei wendet sich mit Bitte an Bevölkerung

Geiselnahme in Köln endet blutig: Polizei wendet sich mit Bitte an Bevölkerung

Nach ICE-Brand bei Montabaur: Teile von ICE-Wrack abtransportiert - Strecke weiter gesperrt

Nach ICE-Brand bei Montabaur: Teile von ICE-Wrack abtransportiert - Strecke weiter gesperrt

Flugunglück in Hessen - Cessna erfasst Spaziergänger - Frauen und Junge tot

Flugunglück in Hessen - Cessna erfasst Spaziergänger - Frauen und Junge tot

Großeinsatz in Hamburg - Mann verschanzte sich in Wohnung - Polizisten bei Festnahme verletzt

Großeinsatz in Hamburg - Mann verschanzte sich in Wohnung - Polizisten bei Festnahme verletzt

Kommentare