Mann versucht Frau totzufahren - Haftbefehl

Laichingen - War es ein Eifersuchtsdrama? Mit seinem Auto als rollende Waffe soll ein Mann in Laichingen in Baden-Württemberg seine Ehefrau attackiert haben.

Die von ihm getrennte lebende 28-Jährige und ihr Begleiter erlitten bei dem Angriff schwere Verletzungen, wie die Polizei in Ulm mitteilte. Am Samstag erging Haftbefehl gegen den 38 Jahre alten Mann. Er soll am Freitag mit dem Wagen auf die beiden losgerast sein.

Die Staatsanwaltschaft werte das als versuchten Mord, erklärte die Polizei weiter. Der mutmaßliche Täter sitze in Untersuchungshaft. Bei dem 58 Jahre alten Begleiter der Frau handele es sich um einen Freund der Familie, sagte ein Polizeisprecher. Der Mann sei nicht der neue Partner der 28-Jährigen.

dpa

Rubriklistenbild: © ap

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Helene Fischer: Hier gibt sie ein Mini-Konzert in München im knallengen Fummel

Helene Fischer: Hier gibt sie ein Mini-Konzert in München im knallengen Fummel

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Meistgelesene Artikel

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare