Mann stürzt beim Weitspucken acht Meter tief

+
Der 28-Jährige hat sich bei dem Unfall mehrere Knochen gebrochen.

Marburg - Beim Wettspucken von einem Balkon ist ein Mann in Marburg acht Meter in die Tiefe gestürzt. Der 28-Jährige brach sich mehrere Knochen. Wie das Unglück passierte:

Der Betrunkene war bei einer Feier am späten Sonntagabend zusammen mit zwei Bekannten auf den Balkon im 3. Stock getreten, um herauszufinden, wer am weitesten spucken kann, wie die Polizei am Montag berichtete. “Der sehr große 28-Jährige verlor nach dem Ausholen beim Schwung nach vorne das Gleichgewicht und stürzte über die Balkonbrüstung in die Tiefe.“ Die drei Männer hatten viel Alkohol getrunken. Ein Test ergab zwischen 1,8 und 2,8 Promille.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Meistgelesene Artikel

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Kommentare