Mann stiehlt Kuhglocke samt Halsband

Schwangau/Kempten - Seltsamer Souvenirjäger: Ein Urlauber hat im Allgäu einer Kuh ihre Glocke samt Halsband gestohlen. Der 30-jährige Holländer hatte offenbar großen Gefallen an dem Klang der traditionellen Glocke gefunden.

Der Mann war am Wochenende in der Nähe der Tegelbergbahn bei Schwangau (Landkreis Ostallgäu) zu der Kuh auf die Weide gegangen und hatte ihr die Glocke stibitzt.

Wie die Polizei in Kempten am Montag mitteilte, hat ein Einheimischer den Diebstahl jedoch beobachtet und den Urlauber bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der Souvenirjäger musste eine Sicherheitsleistung in Höhe von 500 Euro hinterlegen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Diebstahls eingeleitet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Kommentare