Blinder Passagier

Mann von Skorpion gestochen - Tier in Wanderschuh versteckt

Wiesbaden - Nach seiner Rückkehr aus dem Urlaub in Costa Rica ist ein 28-Jähriger in Wiesbaden von einem Skorpion gestochen worden. Das Tier hatte sich in einem Wanderschuh versteckt und war unbemerkt mit nach Deutschland gereist.

Wie die Polizei in Hessen am Sonntag mitteilte, beim Auspacken des Rucksacks habe das Tier den Mann am Samstagabend gestochen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei handelt es sich bei dem Skorpion um eine schwach giftige Art. Der Mann wurde zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Den Skorpion fingen Feuerwehrleute ein.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Kommentare