Mann schneidet Frau im Bus die Haare ab

Freiburg - Ein offenbar psychisch kranker Mann hat einer Frau in einem Bus in Freiburg die Haare abgeschnitten. Anschließend flüchtete der Täter. Doch das war nicht sein einziges Vergehen:

Der 40 bis 50 Jahre alte Täter habe sich am Donnerstagabend der Frau genähert und ihr “ein ordentliches Büschel“ Haare abgeschnitten, teilte die Polizei am Freitag mit. Ein anderer Fahrgast habe dies bemerkt und sei dazwischen gegangen. Daraufhin stiegt der Mann an der nächsten Haltestelle aus und rannte davon. Am Abend zuvor soll es bereits zu einem ähnlichen Vorfall in der gleichen Buslinie gekommen sein. Von dem Täter fehlt jede Spur.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Meistgelesene Artikel

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare