Mann schießt in Wache auf Polizist

Hamm - In einer Polizeiwache hat ein Mann mit einer Gaspistole auf einen Polizisten geschossen. "Er traf ihn mehrfach im Gesicht", sagte Polizeisprecher Klaus Finke am Samstag.

Der 41 Jahre alte Täter habe dem Beamten zudem die Dienstwaffe abgerungen und ihn damit bedroht. Ein Kollege des verletzten Opfers habe den Täter schließlich telefonisch überredet aufzugeben.

Der 41-Jährige wurde festgenommen. Ihm wird den Angaben zufolge Bedrohung oder Geiselnahme vorgeworfen. "Zu Motiv oder Hintergründen können wir noch nichts sagen", sagte der Polizeisprecher.

Der Täter habe die Wache im Zentrum der nordrhein-westfälischen Stadt am Samstag betreten und sei in ein Zimmer gegangen, in dem die Polizei unter anderem Anzeigen aufnimmt. Der angegriffene Beamte habe dort hinter einer nicht weiter gesicherten Theke gestanden. Der Täter habe auf ihn geschossen, sei dann über die Theke gesprungen und habe dem Beamten die Waffe entrissen.

dpa

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Meistgelesene Artikel

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare