Mann pinkelte zigfach in Garten der Nachbarin

Beckum - Er urinierte auf die Gartengeräte, auf das Auto und vor die Haustür einer 49-jährigen Frau - mehr als anderthalb Jahre, weit mehr als hundertmal.

Nun hat die Polizei im Münsterland den perfiden Stalker gefasst. Allerdings hatte es der krankhafte Nachsteller gar nicht persönlich auf die Frau aus Beckum angesehen. Sie sei ein “Ersatzopfer“ gewesen, weil eine andere Frau den 45- Jährigen sitzenließ. Das gab der Mann nach seiner Festnahme zu Protokoll, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Frau hatte im Mai Anzeige gegen unbekannt erstattet, nachdem der Stalker ihr und ihrer Familie über Monate das Leben zur Hölle machte.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Meistgelesene Artikel

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Kommentare