Mann legt Panzergranate auf Geschäftstresen

+
Eine Panzergranate wie diese hat der Mann auf den Tresen eines Waffengeschäfts gelegt

Hamburg - Alarm in der Hamburger Innenstadt: Ein etwa 65 Jahre alter Mann hat am Montag eine Panzergranate auf den Tresen eines Waffengeschäfts gelegt und ist dann verschwunden.

Die Straße wurde abgeriegelt, wie eine Polizeisprecherin berichtete. Als Experten des Kampfmittelräumdienstes feststellten, dass die Granate keine Sprengladung enthält, wurden die Sperrungen wieder aufgehoben. Der Unbekannte hatte eine Plastiktüte mit der Panzergranate in das Geschäft gebracht, auf Nachfragen eines Angestellten nur kurz geantwortet und war dann weggegangen. Die Ermittler versuchen nun, die Identität des Mannes zu klären.

dpa

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Kommentare