Serientäter klaut 150 Damen-Slips aus Waschküche

+
Ein Mann hat über zwei Jahre hinweg 150 Damenschlüpfer aus einem Wäschekeller geklaut.

Bad Herrenalb - Ein Kleiderdieb hat im Laufe von zwei Jahren 150 Damenschlüpfer geklaut. Eine Frau, die mehrere edle Teile vermisste, überführte den Dieb mit mehreren "Ködern".

Auf eine stattliche Sammlung von 150 Damenschlüpfer hat es ein Dieb im baden-württembergischen Bad Herrenalb (Kreis Calw) gebracht. Der 51-jährige Mann stahl nach Polizeiangaben vom Montag die Kleidungsstücke über zwei Jahre aus einem frei zugänglichen Waschraum eines Mehrfamilienhauses.

Dessous zum Anknabbern

Dessous zum Anknabbern

Zunächst dachte eine 36-jährige Frau, ihre Waschmaschine verschlucke die Unterhosen. “Jedoch dauerte es nicht lange und schon wieder musste sie einen Verlust eines edlen Damenschlüpfers hinnehmen“, teilte die Polizei mit. Als es ihr schließlich zu bunt wurde, stellte sie mit einer Videokamera eine Falle und verteilte mehrere “Köder“ im Keller. Kurz danach schlug der Wäschedieb erneut zu. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung fand die Polizei dann die Schlüpfersammlung.

dpa

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Kommentare