Mordkommission ermittelt

20-Jähriger greift Eltern mit Hammer an

Quickborn - Mysteriöse Bluttat in Schleswig-Holstein: Mit einem Hammer soll ein 20 Jahre alter Mann in Quickborn versucht haben, seine Eltern umzubringen.

Die Polizei habe am Samstagnachmittag einen Anruf der Mutter erhalten, dass sie und ihr Mann von ihrem Sohn angegriffen und verletzt worden seien, sagte eine Sprecherin am Sonntag.

Als die Einsatzkräfte am Tatort eintrafen, entdeckten sie den 64-jährigen Mann mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen. Seine acht Jahre jüngere Frau erlitt ebenfalls schwere Kopfverletzungen, konnte aber Angaben zum Tathergang machen. Am Sonntag bestand keine Lebensgefahr mehr für die Verletzten.

Der mutmaßliche Täter war bereits geflohen, als die Ermittler am Tatort eintrafen. Er konnte am späten Samstagabend in seiner Wohnung in Norderstedt festgenommen werden. Zu der Tat äußerte er sich nicht, das Motiv war zunächst unklar. Der Mann sollte am Sonntag dem Haftrichter vorgeführt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Betrunkener rast in Berlin in Tram-Haltestelle und tötet wartende Frau

Betrunkener rast in Berlin in Tram-Haltestelle und tötet wartende Frau

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Kommentare