Mann von Granitplatte erschlagen

Oppach - Ein tragischer Arbeitsunfall hat einen jungen Mann das Leben gekostet. Eine 300 Kilogramm schwere Granitplatte ist beim Abtransport auf ihn gefallen.

Ein Mann ist im sächsischen Oppach von einer 300 Kilogramm schweren Granitplatte erschlagen worden. Zu dem tragischen Arbeitsunfall kam es auf dem Gelände eines Natursteinwerkes, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Der 27-Jährige hatte die schwere Platte für den Abtransport mit einem Gabelstapler vorbereiten wollen. Dabei kippte sie um und traf ihn am Kopf. Der Mann erlag noch am Unglücksort seinen schweren Verletzungen. Die Polizei ermittelt, wie es dazu kommen konnte.

dapd

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare