Mann von Fluss mitgerissen

Freiburg - Ein Mann ist von den Fluten der Dreisam mitgerissen worden und noch immer nicht wieder aufgetaucht. Er wollte ein Fahrrad aus dem Wasser ziehen.

Ein Mann ist in Freiburg von den Hochwasserfluten der Dreisam mitgerissen worden. Zeugen sahen nach Angaben eines Polizeisprechers, wie der Mann am Dienstagabend ein Fahrrad aus dem Wasser ziehen wollte. Plötzlich sei er im Fluss verschwunden.

Eine Joggerin sei noch einige Hundert Meter neben ihm her gelaufen, habe den Mann dann aber aus den Augen verloren. Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst und Rettungstaucher starteten eine große Suchaktion, die zunächst erfolglos blieb. Sie sollte am Mittwoch fortgesetzt werden.

Der Pegel der Dreisam, der normalerweise bei 40 Zentimetern liegt, ist wegen des starken Regens im Schwarzwald auf mehr als 1,20 Meter gestiegen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Kommentare