Mann sucht Schlüssel, fällt in Gully und stirbt

Bielefeld - Ein 63 Jahre alter Mann ist in Bielefeld wahrscheinlich bei der Suche nach seinem Autoschlüssel in einen Gully-Schacht gefallen und darin umgekommen.

Die Leiche des aus Gütersloh stammenden Mannes wurde am frühen Donnerstagmorgen kopfüber in dem Schacht steckend gefunden. Polizei und Staatsanwaltschaft gehen nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen von einem Unglück aus. Nachdem der Gully leergepumpt worden war, fand sich auf dem Grund der Autoschlüssel des Mannes. Die Leiche soll obduziert werden, um die genaue Todesursache zu klären.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Betrunkener rast in Berlin in Tram-Haltestelle und tötet wartende Frau

Betrunkener rast in Berlin in Tram-Haltestelle und tötet wartende Frau

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten

Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten

Kommentare