Mann erschießt Chef auf offener Straße

Stuttgart - In der Stuttgarter Innenstadt hat am Montag ein Mann vermutlich seinen Chef auf offener Straße erschossen. Zeugen sprechen von acht bis neun Schüssen.

Nach ersten Erkenntnissen handele es sich um einen Angestellten, der mit einer Pistole seinen Chef tötete. Die beiden kamen laut Zeugenaussagen gemeinsam aus einem Haus und gerieten vermutlich in einen Streit. Daraufhin soll einer der beiden Männer das Feuer eröffnet haben und seinen Begleiter mit acht bis neun Schüssen getötet haben.

Der Täter stellte sich wenig später selbst, wie die Polizei mitteilte.

Die Identität des Täters und des Opfers sowie das mögliche Motiv seien aber noch nicht klar. Weitere Menschen wurden nach Angaben der Polizei nicht verletzt.

dpa

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Kommentare