Mann erschießt Chef auf offener Straße

Stuttgart - In der Stuttgarter Innenstadt hat am Montag ein Mann vermutlich seinen Chef auf offener Straße erschossen. Zeugen sprechen von acht bis neun Schüssen.

Nach ersten Erkenntnissen handele es sich um einen Angestellten, der mit einer Pistole seinen Chef tötete. Die beiden kamen laut Zeugenaussagen gemeinsam aus einem Haus und gerieten vermutlich in einen Streit. Daraufhin soll einer der beiden Männer das Feuer eröffnet haben und seinen Begleiter mit acht bis neun Schüssen getötet haben.

Der Täter stellte sich wenig später selbst, wie die Polizei mitteilte.

Die Identität des Täters und des Opfers sowie das mögliche Motiv seien aber noch nicht klar. Weitere Menschen wurden nach Angaben der Polizei nicht verletzt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Kommentare