Flugübung endet tragisch

Modellhubschrauber tötet Besitzer

Neuholland - Ein ehemaliger amerikanischer Soldat ist bei Flugübungen mit seinem Modellhubschrauber in Neuholland (Brandenburg) getötet worden.

Nach Polizeiangaben geriet das Fluggerät am Sonntag aus unbekannter Ursache außer Kontrolle und stürzte ab. Dabei wurde der 73-Jährige von einem Rotorblatt seines Modellhelikopters am Kopf getroffen. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Zur Obduktion wurde die Leiche in die Potsdamer Rechtsmedizin gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa (Symbolbild)

Fünfter Oldtimertag in Ahlhorn

Fünfter Oldtimertag in Ahlhorn

Vatertags-Feier am Naturbad Bassum

Vatertags-Feier am Naturbad Bassum

Leaks nach Attentat: May will Trump zur Rede stellen

Leaks nach Attentat: May will Trump zur Rede stellen

Oldtimertreffen in Rethem

Oldtimertreffen in Rethem

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare