Er hat einen Streit vom Zaun gebrochen

Mann brennt Hecke seines Nachbarn ab - aus Versehen

Dettingen unter Teck - Diese Nachbarschaft ist auf eine harte Probe gestellt worden: Ein 69-Jähriger hat aus Versehen mit einem Gasbrenner die Hecke seines Nachbarn abgebrannt.

Eigentlich habe der Mann nur nett sein und Unkraut aus dem anderen Garten in Dettingen unter Teck (Baden-Württemberg) wegbrennen wollen, teilte die Polizei in Reutlingen am Sonntag mit. Der Einsatz ging gründlich schief.

Das Feuer griff auf eine Hecke des Nachbarn über - zweieinhalb Meter hoch und 24 Meter breit. Die Flammen erfassten auch noch ein davor geparktes Auto. Daran entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro. Die Feuerwehr musste am Samstag mit 17 Mann anrücken, um das Feuer zu löschen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Kommentare