Verwirrter bedroht Polizisten

Mann bewaffnet sich mit Bratpfanne - Spezialeinheit überwältigt ihn

Ein mit Bratpfanne und Messer bewaffneter Mann hat in Aachen an Weihnachten eine Spezialeinheit der Polizei auf den Plan gerufen.

Aachen - Ein Nachbar rief in der Nacht zum Dienstag die Polizei, weil er sich durch Lärm aus der Wohnung des 40-Jährigen gestört fühlte, wie ein Sprecher mitteilte. Als Polizisten den Mann in der Wohnung zur Rede stellen wollten, verweigerte er ihnen den Zutritt und bedrohte die Beamten mit einer Bratpfanne.

Anschließend habe er die Polizisten unter anderem noch mit einem Messer bedroht und sich in die Wohnung zurückgezogen. Er verhielt sich „völlig wirr und irrational“, hieß es. Eine Spezialeinheit der Polizei überwältigte den Mann, der laut Polizei unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Anschließend sei er in ein Krankenhaus gebracht worden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Trump droht im Wahlkampf mit Schließung der Grenze zu Mexiko

Trump droht im Wahlkampf mit Schließung der Grenze zu Mexiko

Fall Khashoggi: Zeitung nennt angeblichen Hauptverdächtigen

Fall Khashoggi: Zeitung nennt angeblichen Hauptverdächtigen

Der weiße Stiefel ist wieder im Kommen

Der weiße Stiefel ist wieder im Kommen

Drogenbeauftragte warnt vor Rauchen und Alkohol

Drogenbeauftragte warnt vor Rauchen und Alkohol

Meistgelesene Artikel

Nach ICE-Brand bei Montabaur: Teile von ICE-Wrack abtransportiert - Strecke weiter gesperrt

Nach ICE-Brand bei Montabaur: Teile von ICE-Wrack abtransportiert - Strecke weiter gesperrt

Flugunglück in Hessen - Cessna erfasst Spaziergänger - Frauen und Junge tot

Flugunglück in Hessen - Cessna erfasst Spaziergänger - Frauen und Junge tot

Großeinsatz in Hamburg - Mann verschanzte sich in Wohnung - Polizisten bei Festnahme verletzt

Großeinsatz in Hamburg - Mann verschanzte sich in Wohnung - Polizisten bei Festnahme verletzt

Mercedes durchbricht Edeka-Schiebetüren - SUV rast in mit Kunden gefüllten Supermarkt

Mercedes durchbricht Edeka-Schiebetüren - SUV rast in mit Kunden gefüllten Supermarkt

Kommentare