Blutiger Streit

Mann beißt Widersacher bei Streit ein Stück vom Ohr ab

Pirmasens - Bei einem Handgemenge in Pirmasens hat ein betrunkener 23-jähriger Mann seinem 26-jährigen Widersacher in der Nacht zum Sonntag ein Stück des rechten Ohrs abgebissen.

Der verletzte Mann aus Pirmasens wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Sonntagmorgen in Rheinland-Pfalz mitteilte. Ein Sprecher sagte, dass es sich bei der verletzten Stelle um ein kleines Stück am äußeren Ohr handele. Der Täter wurde von der Polizei gestellt. Bei ihm wurde ein Alkoholwert von 1,19 Promille gemessen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Mugabe tritt nach Putsch erstmals wieder öffentlich auf

Mugabe tritt nach Putsch erstmals wieder öffentlich auf

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Meistgelesene Artikel

Frau zu Tode gefoltert - neuer Prozess

Frau zu Tode gefoltert - neuer Prozess

Mann verprügelt Polizisten mit Baseballschläger -  diese greifen zur Waffe

Mann verprügelt Polizisten mit Baseballschläger -  diese greifen zur Waffe

Tristes Wetter - buntes Treiben: Karnevalszeit hat begonnen

Tristes Wetter - buntes Treiben: Karnevalszeit hat begonnen

Streit um Geld? Mann soll Bruder und Schwägerin getötet haben

Streit um Geld? Mann soll Bruder und Schwägerin getötet haben

Kommentare