Urteil

Mann attackiert Frau mit Messer und Säure

Itzehoe - Im Sommer vergangenen Jahres hat ein Mann eine Frau auf offener Strasse in Pinneberg mit Salzsäure übergossen und mit einem Messer lebensgefährlich verletzt. Jetzt wurde er verurteilt.

Für eine Messerattacke und einen Säureanschlag auf seine getrennt lebende Frau hat das Landgericht Itzehoe einen 53 Jahre alten Mann am Dienstag zu acht Jahren Haft verurteilt. Die Kammer befand den Taxifahrer des versuchten Mordes und der gefährlichen Körperverletzung für schuldig. Er hatte nach Überzeugung des Gerichts seine 44-jährige Frau

Tatmotiv war Eifersucht, sagte der Vorsitzende Richter in der Urteilsbegründung. Die Eheleute lebten schon längere Zeit getrennt und die Scheidung stand bevor. Die Staatsanwaltschaft hatte auf zwölf Jahre Haft plädiert.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Burger-Revolution bei McDonalds

Burger-Revolution bei McDonalds

Kommentare