Junge (16) sticht auf Punker ein

Mainz - In einem Linienbus kam es am Dienstag zu einer Bluttat unter Jugendlichen. Ein 16-jähriger verletzte zwei junge Männer durch mehrere Messerstiche am Oberkörper.

Bei einem Streit zwischen Punkern und Jugendlichen aus Rüsselsheim in einem Linienbus in Mainz hat ein 16-Jähriger auf zwei junge Männer eingestochen. Er stach am Mittwoch gegen 17.10 Uhr zuerst einem Punker mit einem Klappmesser in den Rücken und verletzte danach einen zweiten Punker mit drei Stichen am Oberkörper, wie die Polizei am Donnerstag berichtete.

Der Angreifer verletzte sich nach Zeugenangaben vor dem Eintreffen der Polizei selbst mit dem Messer. Er stand laut Polizei unter erheblichem Alkoholeinfluss. Die 25 und 27 Jahre alten Punker und der Täter mussten ärztlich behandelt werden. Die Verletzungen waren dem Bericht zufolge aber leicht.

DAPD

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Meistgelesene Artikel

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Kommentare