Mädchen jahrelang missbraucht

Berlin - Mehr als 13 quälend lange Jahre hat er vier Mädchen sexuell missbraucht: Ein inzwischen 56-jähriger Berliner ist vom Landgericht zu acht Jahren Haft verurteilt worden.

Das teilte eine Justizsprecherin am Freitag mit. Weil die Gefahr besteht, dass sich der Mann auch künftig an kleinen Mädchen vergeht, verfügten die Richter außerdem eine anschließende Sicherungsverwahrung. Im Prozess hatte der Angeklagte die Vorwürfe pauschal gestanden. Der Mann hatte die Kinder vergewaltigt und zum Teil beim Sex gefilmt.

In einigen Fällen machte er die Mädchen mit Drogen bewusstlos, bevor er sich an ihnen verging. In der Wohnung des Mannes fanden Ermittler CDs und DVDs mit Kinderpornografie. Die drei hauptsächlich betroffenen Kinder waren im Tatzeitraum von 1996 bis Juli 2009 anfangs vier bis elf Jahre alt. Ein Mädchen - die zwölfjährige Tochter eines Arbeitskollegen - hatte der Mann im Internet für 100 Euro die Stunde als Foto-Model angeboten.

dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare