Mädchen jahrelang missbraucht

Berlin - Mehr als 13 quälend lange Jahre hat er vier Mädchen sexuell missbraucht: Ein inzwischen 56-jähriger Berliner ist vom Landgericht zu acht Jahren Haft verurteilt worden.

Das teilte eine Justizsprecherin am Freitag mit. Weil die Gefahr besteht, dass sich der Mann auch künftig an kleinen Mädchen vergeht, verfügten die Richter außerdem eine anschließende Sicherungsverwahrung. Im Prozess hatte der Angeklagte die Vorwürfe pauschal gestanden. Der Mann hatte die Kinder vergewaltigt und zum Teil beim Sex gefilmt.

In einigen Fällen machte er die Mädchen mit Drogen bewusstlos, bevor er sich an ihnen verging. In der Wohnung des Mannes fanden Ermittler CDs und DVDs mit Kinderpornografie. Die drei hauptsächlich betroffenen Kinder waren im Tatzeitraum von 1996 bis Juli 2009 anfangs vier bis elf Jahre alt. Ein Mädchen - die zwölfjährige Tochter eines Arbeitskollegen - hatte der Mann im Internet für 100 Euro die Stunde als Foto-Model angeboten.

dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Katharina Saalfrank: Warum wir Eltern so schwer Nein sagen können

Katharina Saalfrank: Warum wir Eltern so schwer Nein sagen können

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Kommentare