Beim Spielen

Mädchen (2) ertrinkt in Ententeich

+
Die Zweijährige ertrank in dem nur 45 Zentimeter tiefen Wasser.

Oldisleben - Schrecklicher Unfall in Thüringen: Ein zwei Jahre altes Mädchen ist beim Spielen in einen Ententeich gefallen und ertrunken.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte das Kind am Samstagvormittag auf dem Grundstück der Eltern in Oldisleben gespielt und dabei eine Luke gefunden, durch den eigentlich die Enten den eingezäunten drei Quadratmeter großen Tümpel erreichen können. Es kletterte hindurch und fiel in das 45 Zentimeter tiefe Wasser. Kurz Zeit später fand der Vater sein Kind, konnte es aber nur noch tot bergen. Beide Eltern waren zur Unglückszeit mit auf dem Grundstück.

dpa

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion