Mädchen (5) in Kita-Toilette sexuell missbraucht

Annaberg-Buchholz - Ein fünfjähriges Mädchen soll auf der Toilette einer Kindertagesstätte in Sachsen sexuell missbraucht worden sein.

Ein Mann habe das Kind am Montag in einer Kindertagesstätte (Kita) in Annaberg-Buchholz unsittlich berührt, teilte die Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge mit. Zeugen für die Tat gab es nicht. Das Kind war weggerannt und hatte einer Erzieherin aus seinem Kindergarten von dem Vorfall erzählt.

Die Toilette der Kita befindet sich in einem öffentlich zugänglichen Gebäude, das auch von Firmen genutzt werde, hieß es.

dpa

Rubriklistenbild: © ap

Das könnte Sie auch interessieren

Werder Abschlusstraining

Werder Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Spülmittel im Aquarium: Rosenkrieg kostet über 50 Fische das Leben

Spülmittel im Aquarium: Rosenkrieg kostet über 50 Fische das Leben

Polizei stoppt Raser und der hat eine dreiste Ausrede parat

Polizei stoppt Raser und der hat eine dreiste Ausrede parat

Spaziergänger findet hunderte Briefe auf einem Feld

Spaziergänger findet hunderte Briefe auf einem Feld

Mord an Studentin aus Freiburg: Erneuter Suizidversuch überschattet Prozess

Mord an Studentin aus Freiburg: Erneuter Suizidversuch überschattet Prozess

Kommentare