Mädchen (11) stürzt durch Schuldach: Schwer verletzt

Solingen - Drei Schüler haben sich innerhalb von vier Tagen bei Stürzen durch die Dächer von Schulen im Rheinland schwer verletzt.

In Solingen brach ein elfjähriges Mädchen durch ein Oberlicht einer Hauptschule und verletzte sich schwer, als es vier Meter in die Tiefe fiel, berichtete die Polizei in Wuppertal am Donnerstag. Das Mädchen war am Mittwoch mit zwei Freunden auf das Dach geklettert, um einen Ball zu holen, der darauf gelandet war.

Am Sonntag waren in Kaarst zwei Jugendliche fünf Meter tief durch das Dach einer Grundschule gestürzt und hatten dabei ebenfalls schwere Verletzungen erlitten. Ein 14-jähriges Mädchen und ein 15- jähriger Junge waren auf das Flachdach der Schule geklettert und auf eine Lichtkuppel aus Kunststoff gestiegen, die unter der Last zerbrach. Die beiden Jugendlichen schlugen in einem Klassenraum auf.

dpa

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Meistgelesene Artikel

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Kommentare