Lustmord: Lebenslange Haft für Altenpfleger

Essen - Knapp sechs Monate nach einem bizarren Lustmord ist ein 37 Jahre alter Mann am Freitag vom Essener Schwurgericht zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

Der Altenpfleger aus Gelsenkirchen hatte seinem Partner beim Liebesspiel ein Fleischermesser ins Herz gerammt. Bei der Polizei hatte er später gesagt: “Ich hatte plötzlich das Verlangen, einen Menschen sterben zu sehen.“

Sein Opfer, ein 22-jähriger Dortmunder, war zur Tatzeit ans Bett gefesselt. Die Angeklagte war festgenommen worden, nachdem ihn Nachbarn beim Abtransport der Leiche beobachtet hatten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder: So feierten die Promis auf dem Filmball

Bilder: So feierten die Promis auf dem Filmball

Meistgelesene Artikel

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion