Die lustigsten Scheinanglizismen und ihre wahre Bedeutung

1 von 16
Scheinanglizismen, Denglish
2 von 16
Handy, Fitnessstudio und Public Viewing - wir sprechen mit Leidenschaft Denglisch. Aber meistens haben die Wörter im Englischen entweder keine oder aber eine vollkommen andere Bedeutung.
Scheinanglizismen, Denglish
3 von 16
Sie halten gerne Präsentation mit Hilfe eines "Beamers"? Der heißt im Englischen "projector". Ein Beamer hingegen ist bei den Amis der liebevoller Kosename für einem BMW.
Scheinanglizismen, Denglish
4 von 16
Wer es liebt, bei seinen Kumpels aus dem englischsprachigen Ausland damit anzugeben, dass er Stunden im "Fitnessstudio" verbringt, wird auf wenig Bewunderung und um so mehr Verwirrung stoßen. Denn für sie hat das Wort bei einer direkten Übersetzung von "Fitness-Einraumwohnung" keine weitere Bedeutung - sie gehen ins "gym".
Scheinanglizismen, Denglish
5 von 16
Der deutsche "Flipper" ist im Englischen nicht etwa ein beliebter Spielautomat - sondern viel mehr die Schwimmflosse. Engländer und Amerikaner reden in dem Fall von dem Spiel "pinball".
Scheinanglizismen, Denglish
6 von 16
Diese zwei Damen tragen "Partnerlook"? Nicht für den Engländer - für ihn ist "matching outfits" der richtige Begriff. Der deutsche Scheinanglizismus übersetzt sich wörtlich in "Partner, sieh hin!".
Scheinanglizismen, Denglish
7 von 16
"Service-Point" ist Deutsche-Bahn-Neudeutsch für den Auskunfts- und Informationsschalter. Der frei übersetzte Dienstleistungs-Punkt heißt im Englischen eigentlich "information desk".
Scheinanglizismen, Denglish
8 von 16
Während der WM 2014 versammelte sich ganz Deutschland nicht etwa zum "Public Viewing", sondern zum "public sports broadcast". Und das ist auch gut so, denn so eine Leichenbeschau mit offenem Sarg ist in einem Biergarten auch nicht wirklich angebracht.

Handy, Fitnessstudio und Public Viewing - wir sprechen mit Leidenschaft Denglisch. Aber meistens haben die Wörter im Englischen entweder keine, oder aber eine vollkommen andere Bedeutung.

Kinderfasching und Faslom-Ball in Reeßum

Die fünfte Jahreszeit ist in Reeßum wieder vorbei. Mit dem Buntenball endete nämlich in der Nacht zu Sonntag Faslom, ein Fest für alle Generationen. …
Kinderfasching und Faslom-Ball in Reeßum

Neujahrsempfang der Brinkumer Interessengemeinschaft

Die Brinkumer Interessengemeinschaft hat 80 Gäste bei ihrem Neujahrsempfang im Hotel Bremer Tor begrüßt.
Neujahrsempfang der Brinkumer Interessengemeinschaft

Kleinkunstfestival in Bruchhausen-Vilsen 

Eindrucksvolle Akrobatikfiguren bis unter die Decke, faszinierendes Schauspiel aus Schatten und Licht, brandheiße Feuershows und Gänsehaut-Momente …
Kleinkunstfestival in Bruchhausen-Vilsen 

Startschuss für die 53. Sixdays in Bremen

Fußball, Radsport und Party: Werder-Kapitän Clemens Fritz und Comedian Martin Rütter haben am Donnerstagabend die 53. Sixdays in Bremen angeschossen.
Startschuss für die 53. Sixdays in Bremen

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt