Flugzeug mit nur einem Triebwerk gelandet

Hamburg - Am Donnerstagmorgen musste eine Maschine der Lufthansa, die aus Düsseldorf kam, auf dem Hamburger Flughafen notlanden. Es funktionierte nur noch ein Triebwerk.

Mit nur einem eingeschalteten Triebwerk ist eine Lufthansa-Maschine am Donnerstag auf dem Hamburger Flughafen gelandet. Es wurde niemand verletzt, wie eine Flughafensprecherin berichtete.

An Bord der Boeing 737 aus Düsseldorf waren 88 Passagiere und die Crew. Es habe sich nicht um eine Notlandung gehandelt, erklärte ein Lufthansa-Sprecher in Frankfurt. “Die Sache entbehrte jeder Dramatik.“ Der Pilot habe während des Fluges eines der beiden Triebwerke abgeschaltet, da es Leistungsschwankungen gezeigt habe und geschont werden sollte. Das Flugzeug könne auch mit einem Triebwerk absolut sicher geflogen werden, betonte die Lufthansa.

Vom Kapitän sei ausdrücklich kein Notfall erklärt worden. Die Crew habe die Passagiere informiert. Das Flugzeug habe eine Sicherheitslandung gemacht. Die Boeing war um 9.41 Uhr pünktlich gelandet und aus eigener Kraft zum Terminal gerollt. Der defekte Motor soll von der Lufthansa Technik untersucht werden.

dpa

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Kommentare