Unglück im Glück

Knapp 35 Millionen Euro Lottogewinne verfallen

Saarbrücken - Lottogewinne in Millionenhöhe werden in Deutschland von Tippern nicht abgeholt. Im vergangenen Jahr waren es 34,8 Millionen Euro. Was mit dem Geld passiert:

Im Jahr summierte sich der Betrag nicht abgeholter Lottogewinne auf 34,8 Millionen Euro. Das ergab eine eigene Umfrage bei den 16 Lottogesellschaften der Bundesländer, wie die "Bild" am Montag berichtete. Bundesweit spielte der Deutsche Toto- und Lottoblock demnach im vergangenen Jahr eine Gewinnsumme von insgesamt 3,36 Milliarden Euro aus.

Nach "Bild"-Angaben verfällt der Gewinnanspruch, wenn ein Spieler diesen nicht innerhalb von 13 Wochen einfordert. Nicht abgeholte Gewinne fließen in den meisten Fällen komplett zurück an die Lottogesellschaft und werden neu ausgespielt. In einzelnen Bundesländern fließt ein Anteil auch in den Landeshaushalt. 6,6 Millionen Euro flossen zurück in Fonds und wurden über bundesweite Sonderauslosungen wieder ausgespielt, teilte die Saarland-Sporttoto GmbH in Saarbrücken am Montag mit. Sie ist derzeit federführend im Deutschen Lotto- und Totoblock. 2012 waren es demnach 6,2 Millionen, im Jahr davor 5,2 Millionen.

Insgesamt geht erfolgreichen Tippern aber noch viel mehr Geld durch die Lappen. Denn: Nur Gewinne von mehr als 100.000 Euro fließen in Fonds des Deutschen Lotto- und Totoblocks, kleinere Gewinne bleiben bei den Lottogesellschaften in den Ländern. Was damit geschieht, sei in Landesgesetzen unterschiedlich geregelt, sagte ein Sprecher von Saartoto.

dpa/afp

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Meistgelesene Artikel

Polizei in Erfurt schießt auf flüchtige Verdächtige - ein Verletzter

Polizei in Erfurt schießt auf flüchtige Verdächtige - ein Verletzter

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Kommentare