Tipper sahnt 4,5 Millionen ab

Glückspilz knackt Lotto-Jackpot ganz allein

+
Glück mit den Lottozahlen hatte ein Spieler aus Nordrhein-Westfalen am Mittwoch.

Düsseldorf - Der Lotto-Jackpot der Mittwochs-Ziehung ist geknackt. Ein einziger Tipper aus Nordrhein-Westfalen darf sich über den satten Hauptgewinn freuen.

4.545.822,90 Euro waren im Mittwochs-Jackpot der Lottoziehung 6 aus 49. Diese gehen voll und ganz an einen einzigen Tipper aus Nordrhein-Westfalen, wie Lotto Deutschland am Donnerstag mitteilte. 

Glück hatten außerdem ein Tipper aus Baden-Württemberg und Sachsen und jeweils zwei aus Bayern und Nordrhein-Westfalen. Diese sechs Lottospieler landeten einen Sechser, der ihnen jeweils 137.434,70 Euro beschert.

Der Jackpot für die Ziehung am kommenden Samstag steht bei rund 3 Millionen Euro. Der Topf in der Zusatzlotterie Spiel 77 wurde nicht geknackt und steht am Samstag bei rund 1 Million Euro. Auch in der Zusatzlotterie SUPER 6 hat bundesweit kein einziger Spieler die Gewinnklasse 1 erzielt, so Lotto Deutschland.

vh

Das könnte Sie auch interessieren

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Meistgelesene Artikel

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Kommentare