Lkw-Fahrer 55 Stunden ohne Pause unterwegs

Verden - Ein Mann , der seinem Fahrtenschreiber zufolge mit einem Lastwagen 55 Stunden ohne Pause unterwegs gewesen war, ist am Samstag aus dem Verkehr gezogen worden.

Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Der 40-Jährige war auf der Autobahn 1 bei Oyten kontrolliert worden.

Lkw-Fahrer müssen spätestens nach zehn Stunden Lenkzeit eine Pause einlegen. Bei einem weiteren Fahrer konnten die Beamten den Fahrtenschreiber erst gar nicht kontrollieren - der 31-Jährige hatte die Tachoscheibe auf Anweisung seines Vorgesetzten entsorgt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Betrunkener rast in Berlin in Tram-Haltestelle und tötet wartende Frau

Betrunkener rast in Berlin in Tram-Haltestelle und tötet wartende Frau

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Kommentare